Nuño

Español

[Traducciones propias. Puedes ver las citas originales al final]

Las oraciones de un sistema se enganchan las unas en las otras como miembros de una banda de apandadores: Por separado las vence uno más fácilmente. Por tanto se deben separar. Se deben someter por separado a la realidad, para que revelen su naturaleza.

Y sin embargo, véase: Von Brecht? Unvorstellbar, enlace a archive.org

La gente cree de aquello que todavía existe que debe haber una razón para que lo haga, y la razón es a menudo dicha creencia.

Pensar es demasiado difícil y por eso no pertenece a los placeres.

Alguna cosa de la que el escuchante no se percata debe de habérsele ocurrido al que hace una afirmación, para afirmarla a pesar de su implausibilidad.

Persigue la felicidad,
mas no aceleres mucho
pues todos van tras de ella
mientras ella les sigue detrás.

En un tiempo en el que el capital en su lucha desesperada emplea todos sus potentes medios para estampar cualquier concepción de la verdad que le sea útil, en tal medida se ha convertido la verdad en una mercancía […] que la pregunta qué es verdad ya no se puede separar de la cuestión de quién usa esa verdad.

Ser vendedor es ser profesor.

Un hombre que debe realmente mucho dinero comanda respeto.

Impulsados más por apetito que por hambre.

Hazlo, porque un hombre agotado no piensa en cosas peligrosas.

¿Cuando no hay dinero, de qué importa la justicia?

El comunismo busca no tanto repartir el tiempo libre como repartir el trabajo.

Primero viene comer, luego viene la moral.

¿Por qué se esperaría que tuvieran moral, si no tienen nada más? […] Mis caballeros, hay también un poder adquisitivo moral. Si elevan este poder adquisitivo obtendrán moralidad.

Deutsch

Sätze von Systemen hängen aneinander wie Mitgliedern von Verbrechenbanden. Einzeln überwältigt man sie leichter. Man muß sie also voneinander trennen. Man muß sie einzeln der Wirklichkei gegenüberstellen, damit sie erkannt werden.

Die Leute glauben von allem eben noch Bestehenden, daß wohl ein Grund vorhanden sein müsse, daß es noch bestehe, und der Grund ist oft nur der, daß sie dies glauben

Das Denken ist zu schwer und gehört deshalb nicht zu den Vergnügen.

Irgend etwas, was dem Hörer nicht einfiel, mußte dem Behaupter wohl eingefallen sein und ihn verlaßt haben, seine Behauptung trotz ihre Unwahrscheinlichkeit aufzustellen.

Ja, renn nur nach dem Glück
doch renne nicht zu sehr
denn alle rennen nach dem Glück
das Glück rennt hinterher

In einer Zeit, wo das Kapital in seinem Verzeiflungskampf alle seine Riesemittel aufbietet, um jede ihm nütliche Vorstellung zur Wahrheit zu stempeln, ist Wahrheit in solchen Maße eine Ware geworden, ein so fragwürdiges verzwickten Ding, abhängig von Käufer un Verkaufer, wiederum von vielerlei Abhängigen, daß die Frage, was ist wahr, ohne die Frage, wem nützt diese Wahrheit, nicht mehr zu lösen ist.

Verkäufer sein […] ist Lehrer sein

Ein Mann, der wirklich viel schuldet, genießt Ansehen

~Ehrlichkeit kann nur eine weitere Kaufmethode sein.

Sie werden merhr durch Appetit als durch Hünger gefördet

Mach´s, weil er nicht an gefährliche Dinge denkt, wenn er erschöpft ist.

Wenn das Geld weg ist, was hilf da die Gerechtigkeit?

Der Kommunismus erstrebt weniger eine teilung der freien Zeit als eine solche der Arbeit.

Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.

Woher sollen sie denn eine Moral haben, wenn sie sonst nichts haben? […] Meine Herren, es gibt auch eine moralishce Kaufkraft. Heben sie die Moralische Kaufkraft, dann haben [heben?] Sie auch die Moral [gehebt?].